Annuitätendarlehen


Das Annuitätendarlehen – Der Klassiker unter den Darlehensarten

Das sogenannte Annuitätendarlehen ist als Immobilienfinanzierung besonders beliebt und wird sehr oft als Standardlösung für eine Baufinanzierung angeboten. Unter Annuität verstehen Sie: „Eine gleichbleibende Rate“. Darin können Sie bereits den ersten Vorteil erkennen. Ein Rückzahlungsbetrag in gleicher Höhe verschafft Ihnen eine Planungssicherheit, da Sie die Höhe der Rate bis zum Ende der Laufzeit kennen. Das Annuitätndarlehen ist besonders für sicherheitsbedürftige, konservative Kunden geeignet.
Im Darlehensvertrag ist die genaue Laufzeit (Festschreibungszeit) verankert. Die Festschreibungszeit kann 5 – 20 Jahr betragen. Mit der Zinsbindungsfrist wird der Zinssatz im Darlehensvertrag über die entsprechende Laufzeit festgeschrieben.  Die aktuelle Marktsituation des Zinses hat in der Festschreibungszeit keinen Einfluss. Es zählt der im Darlehensvertrag verankerte Zins.  So erhalten sie eine Kalkulationssicherheit und minimieren gleichzeitig das Zinsänderungsrisiko. Steigt der Zinssatz während der vereinbarten Laufzeit an, hat dies keinen Einfluss auf Ihre Finanzierung. Sinken die Zinssätze unter den im Darlehenvertrag verankerten Zinssatz, können Sie in der Festschreibungszeit ebenso wenig davon profitieren.  Die monatlich laufende Tilgung reduziert die Restschuld des Darlehens direkt, was sich als weiterer Vorteil erweist:

  • Kontinuierlich sinkender Zinsanteil
  • Kontinuierlich steigender Tilgungsanteil

Beispiel

Die Darlehenssumme beträgt 100.000 €. Im Darlehensvertrag wurde ein Sollzins von 4 % sowie eine Tilgung von 1 % vereinbart. Daraus ergibt sich eine Jahresrate von 5 %. Demnach beträgt diese jährliche Rate 5.000 €. Dieser Jahresbetrag (5.000 €) ist nun durch die im Darlehensvertrag festgeschriebene Anzahl an Zahlungsperioden zu teilen. Vereinbaren Sie eine monatliche Zahlungsweise teilen Sie den Jahresbetrag (5.000 €) durch 12 (Monate). Die vierteljährliche Zahlungsweise muss demnach durch 4 geteilt werden. Da in unserem Beispiel eine monatliche Zahlungsweise vereinbart wurde, erhalten Sie nun eine Monatsrate von 416,67 €. In diesem Betrag verstecken sich Zins und Tilgung. Mit jeder Zahlung verschiebt sich das Zins-Tilgungs-Verhältnis zu Ihrem Gunsten.
Um sicher zu gehen, ob Sie sich eine solche monatliche Rate leisten können, ist die Aufstellung Ihrer persönlichen Haushaltsbilanz zwingend notwendig. Der Abschluss einer derartigen Darlehenssumme bindet Sie nicht nur an Ihren Partner sondern verpflichtet Sie über Jahre entsprechende Zahlungen zu leisten. Drum prüfe, wer sich ewig bindet! Eine gute Selbsteinschätzung sowie Ehrlichkeit helfen Ihnen bei der Entscheidung!

In einer persönlichen Beratung prüfen wir gern, ob ein solches Annuitätendarlehen zu Ihnen passt, klären Sie über Vor- und Nachteile auf und erstellen Ihren  individuellen Finanzierungsplan! Nutzen Sie JETZT die Gelegenheit und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

Beratungsgespräch

 

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)
© Copyright Hausbau Hilfe Info - by Stefan Rick