Türsprechanlage mit Zugangskontrolle

Eine gute Türsprechanlage sollte Überzeugen bei:

  • Sprachqualität
  • Zutrittsfunktion über Codeeingabe und Relais
  • Zusatzfunktionen (z.B. wenn keiner zu Hause, dann rufe Handynummer an)
  • einfache Administrierbarkeit
  • Sicherheit
  • optischer Eindruck (Hochwertig)
  • ggf. Kamerafunktionalität
  • natürlich Preis / Leistung
 

Für Türsprechanlagen gibt es einige  Hersteller, die diese Funktionen vor allem im Hochpreissegment gut beherrschen. Die Grundfrage „Muss es eine IP-Türsprechanlage sein?“ sollte unbedingt geklärt werden bevor die Installation beginnt, da in diesem Fall andere Kabel (Ethernet) verlegt werden müssen. Eine IP-Anlage hat einige Vorteile bezüglich Einrichtung (komfortabler) und weiterer Funktionen, jedoch ist diese auch meist deutlich teurer. Alternativ kann eine „normale“ Türsprechstelle wie die „2n Entrycom Vario“ genutzt werden, die über eine analoge Nebenstelle z.B. an der Fritzbox betrieben werden kann. Der Funktionsumfang entspricht den Anforderungen – lediglich die Programmierung ist nicht ganz trivial und erfordert einiges an Übung.

Anwendungsfälle Türsprechanlage in der Hausautomatisierung

Hausherr liegt im Bett und jemand „klingelt“ an der Tür: über das Smartphone wird der eingehende Anruf von der Türsprechanlage signalisiert (integriert in Fritzbox als Haustelefon über FritzFon). Nun kann die Kamera an der Haustür über die Mediola Steuerung geöffnet werden um zu schauen wer da steht. Anschließend kann der Anruf angenommen werden, um die Tür zu öffnen (über Türöffner) oder ein Gespräch geführt werden.

Paketlieferant klingelt mit Paket in der Hand und keiner ist zu Hause: Die Türsprechanlage wählt automatisch die hinterlegte Handynummer des Hausherren, damit dieser den Boten anweisen kann das Pakte hinters Haus zu legen oder es beim Nachbarn Müller abzugeben.

Gartenparty – ein Gast klingelt, aber alle sind im Garten und die Musik ist zu laut um das klingeln im Haus zu hören: Das Smartphone klingelt ebenfalls als Haustelefon (FritzFon) und das Türöffnen erfolgt per Codeeingabe am Handy.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)
© Copyright Hausbau Hilfe Info - by Stefan Rick