Notaranderkonto


Notaranderkonto

Ein Notaranderkonto oder auch Anderkonto ist eine spezielle Form des Treuhandkontos. Es ist grundsätzlich ein Konto in eigenem Namen, aber unter fremder Verwaltung geführt. Meist wird es von Rechtsanwälten, Notaren oder Insolvenzverwaltern geführt. Bei Immobilienkäufen dient das Notaranderkonto dem sicheren Geldtransfer und der Eigentumssicherung des Käufers. Erst nach korrekter Eintragung des Neueigentümers eines Grundstücks in das Grundbuch, überweist der Notar das Geld an den Verkäufer.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)
© Copyright Hausbau Hilfe Info - by Stefan Rick