Immobilienfonds


Immobilienfonds

Hierbei handelt es sich um Kapitalanlagen, welche es Anlegern ermöglicht sich mit relativ kleinen Beträgen an Großimmobilien zu beteiligen. Dabei wird Geld in einen so genannten Fonds eingezahlt, welcher direkt in eine Immobilie einfließt. Die Ausschüttung an die Anteilseigner erfolgt generell durch die Mieteinnahmen der investierten Immobilie.

Bei Immobilienfonds unterscheidet man zwischen offenen und geschlossenen Fonds.

Ein geschlossener Immobilienfonds beinhaltet meist nur ein Großprojekt, so dass beim Verkauf aller Geschäftsanteile der Fonds geschlossen wird. Anders als beim offenen Fonds, herrscht hier keine gesetzliche Aufsichtspflicht.

Ein offener Immobilienfonds wird staatlich beaufsichtigt und muss auch staatlich genehmigt werden. Dieser ist grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass jederzeit Geld eingezahlt und wieder entnommen werden kann. Hierbei ist auch charakteristisch, dass es eine große Zahl von Anteilseignern gibt und in eine größere Zahl von Einzelobjekten investiert wird.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)
© Copyright Hausbau Hilfe Info - by Stefan Rick