Monatliche Belastbarkeit


Ermittlung Ihrer monatlichen Belastungsgrenze

Das eigene Haus – ein Projekt für Leben. Daher ist eine gute Planung der Baustein zur Umsetzung Ihres Traumes. Es ist sinnvoll, zunächst die persönliche Belastungsgrenze hinsichtlich der monatlichen Ratenzahlung zu ermitteln. Erstellen Sie eine Übersicht zu allen Einnahmen und Ausgaben. Falls Sie unsicher sind, erhalten Sie im Beitrag „Einnahmen und Ausgaben“  alle dazu benötigten Informationen. Nach Abzug aller Ausgaben von den Einnahmen erhalten Sie Ihre persönliche monatliche Belastbarkeit. Dieser Betrag steht Ihnen zur Tilgung des Kredites zur Verfügung. Nicht den Überblick verlieren!  Notwendige Ausgaben wie Taschengeld und Barabbuchungen müssen gedeckt werden. Auch unvorhersehbare Ausgaben , wie defekte Haushaltsgeräte, sind in der Ausgabenplanung zuberücksichtigen.  Planen Sie ebenfalls zuküftige Ausgaben ein. Aus diesen Grund ist es ratsam einen monatlichen Puffer vorzusehen, um das Konto nicht zu überziehen. Der Puffer sollte nicht unter 1500 € liegen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)
© Copyright Hausbau Hilfe Info - by Stefan Rick